Liebe Aktive im Rheinischen Braunkohlerevier,

auch wenn Ihr sicher schon auf vielen Kanälen und Verteilern zum Klimacamp eingeladen wurdet, möchte ich euch heute NOCHMAL einladen und dabei auf einige Programmpunkte hinweisen, die euch vielleicht besonders interessieren könnten.

- Am Samstag, den 24.8. fährt die Reclaim Power Tour von Köln zum Klimacamp. Treffpunkt ist hierfür 11 Uhr am Kölner Dom. Wir hoffen, dass diese letzte Etappe nach über 1000 Radl-Kilometern groß und bunt ausfällt!

- Am Samstag, 24.8., 11 Uhr, gibt es auf dem Camp einen Workshop von Peter Abels (Buirer für Buir). Peter Abels berichtet darin von den Erfahrungen, die die Buirer für Buir in ihrem langjährigen und hartnäckigen Engagement vor Ort gesammelt haben. Ihr seid alle herzlich willkommen, dazu zu kommen und die Gesprächrunde mit euren Perspektiven zu ergänzen!

- Wir freuen uns, dass am Sonntag, 25.8., 20 Uhr, Niko Paech bei uns zu Gast ist. Niko Paech hat dazu beitragen, dass die Wachstumskritik in den letzten Jahren in eine breite Öffentlichkeit getragen wurde. Auf dem Camp hält er einen Vortrag zum Thema Postwachstumsökonomie: Leben ohne Kohle und Kerosin! Mit anschließender Debatte.

- Außerdem: Am Dienstag, den 27.8., 20.30 wird ein offenes Strategie- und Vernetzungstreffen stattfinden, für alle, die im Rheinischen Braunkohlerevier aktiv sind oder es werden möchten – Wie weiter im Rheinischen Revier? Wir hoffen, dass ihr es trotz des kurzfristig gesetzten Termins ermöglichen könnt, zur kommen!

Das komplette Programm findet ihr unter http://www.ausgeco2hlt.de/klimacamp/camp-
2013/programm/